Auktion Stierenmarkt Sargans vom 8. Dezember

Der Verein für Tierauktionen der Markthallengenossenschaft Sargans organisiert die Auktion in Sargans vom 8. Dezember. Die Auktion dient der Absatzförderung von Schweizer Braunvieh und erleichtert den Viehankauf für Händler und Landwirte.

Jeder Braunvieh-Herdebuchbetrieb aus der Schweiz und dem Fürstentum Liechtenstein ist berechtigt, Tiere für die Auktion anzumelden.

Zugelassen sind rund 40 Kühe, trächtige Rinder oder Jungtiere. Die Tiere müssen marktkonform und marktreif sein. Über die Zulassung zur Auktion entscheidet eine vom St. Galler Braunviehzuchtverband beauftragte Kommission. Im Regelfall findet eine Vorschau statt.

Die Anmeldung der Tiere erfolgt bis spätestens 15. November 2018 im BrunaNet über das AuktionsNet oder Email an eveline.atzmueller@lzsg.ch (058/228 24 51).

Jeder Lieferant bezahlt pro Tier eine Gebühr zur Deckung der Unkosten: Fr. 100.- (Kühe und trächtige Rinder) oder Fr. 50.- (Jungtiere) für jedes im Auktionskatalog aufgeführte Tier. Die Auffuhr der Tiere erfolgt am Auktionstag.

Ein Tier wird an der Auktion dem Meistbietenden nur zugeschlagen, wenn das Angebot im Minimum den Mindestpreis erreicht. Die Festlegung des Mindestpreises erfolgt durch den Lieferanten oder durch eine vom OK bestimmte Einschätzungskommission.